news - Sönke Städtler

Direkt zum Seiteninhalt


Die Tür mit den sieben Schlössern
Die  Tür mit den sieben Schlössern versperrt den Zugang zur Familiengruft  des verstorbenen Lord Selford,
in der sich der exzentrische Adlige  mitsamt den Familienjuwelen begraben ließ.
Vor seinem Tod hat Lord  Selford die sieben Schlüssel zum Eingang der Gruft
unter seinen  Vertrauten verteilt und seinen Sohn in die Obhut seines Arztes Antonio  Staletti gegeben.
Anlässlich des einundzwanzigsten Geburtstags des  jungen Selford soll die Gruft
wieder geöffnet und der Selford Schatz dem  Erben übergeben werden.
Doch wenn die Schlüssel-träger aufeinander  treffen, kommt es zu Anfeindungen und Missgunst
und es dauert nicht  lange bis sich die Zahl der Gäste auf mörderische Weise reduziert.
Anwalt Havelock ist ratlos und versucht mit Hilfe des Detektivs Dick  Martin das Erbe für den jungen Lord Selford zu retten.
Wenn das morsche Anwesen der englische Nebel umwabbert und es  skurrile Krimi-Archetypen
auf einander abgesehen haben, wenn gemeuchelt,  vergiftet und geschossen wird
und die Blondine vom Dienst nicht auf  einen guten Fang verzichten muss, hat bestimmt der Vater englischer  Kriminalunterhaltung seine Hände im Spiel: Edgar Wallace

Wiederaufnahme nach der zweiten "Corona-Zwangspause":

HOFFENTLICH AB MAI 2021
 

Sönke schlüpft in die Rolle des foltervernarrten Dr. Staletti


==================================================





M – Eine Stadt sucht einen Mörder
von Thea von Harbou und Fritz Lang

Ein psychopathischer Triebtäter, der bereits acht Kinder auf dem  Gewissen hat,
versetzt die Bevölkerung einer Großstadt in Angst und  Schrecken.
Mittels eines Großaufgebotes an Beamten und ausgeschriebener  Belohnung versucht die Polizei den Mörder zu fassen.
Doch die Fahndung  bleibt erfolglos. Immer mehr Kinder verschwinden.
Als die Polizei  beginnt, Razzien in den einschlägigen Lokalen der Stadt durchzuführen und  damit die Geschäfte der Halbwelt stört,
ruft das die kriminellen  Kartelle auf den Plan. Die Unterwelt organisiert sich,
nimmt die Sache  selbst in die Hand und versucht den Kindermörder mit Hilfe von Spitzeln  ausfindig zu machen.
Doch dem Mörder gelingt es immer wieder  unterzutauchen...

Die Vorlage zu unserer Produktion „M-Eine Stadt sucht einen Mörder“
ist nach einer Umfrage der Stiftung Deutsche Kinemathek
das wichtigste  Werk der Deutschen Filmgeschichte.
Fritz Lang und Drehbuchautorin Thea  von Harbou haben mit ihrem  
Film einen Meilenstein der Filmkunst  geschaffen.

Musik von Marko Formanek.
Bs Ende Februar 2020 zeigte das Imperial Theater diese Produktion anlässlich des 25-jährigen Jubiläums.

Sönke spielt den Unterweltboss: Der Schränker


=======================================================


ABGESPIELT:
Sherlock Holmes:
DER FLUCH DES PHARAO

                                                                             Foto:  © Lidija Delovska (www.delovska.de)
Mit einer Auslastung von über 97% der erfolgreichste Krimi der letzten Jahre!
Sönke spielte erneut  "Dr. Rupert Winchester"


=============================================




Sönke spricht im Rahmen der Reihe #EinMomentDerBleibt den Flüchtling Petar Bulgakov
(>klick hier oder auf das Bild (140MB; .mp4)
>Facebook (Ausschnitt, Making-of)

Für das Making-of > klick auf's Bild!   (.mp4; 85MB)



====================================================
KRUDE TV -- AB JETZT AUF DVD !


Sönke ist in der dritten Staffel im Rahmen der VIKKTIM PRESSEKONFERENZ als Reporter zu sehen. 
Und geht in den letzten beiden Folgen als Agent des süddeutschen Geheimdienstes bei den TIEDEMÄNNERN so richtig schön ab... 



==================================================== 


DER ANTIBIOTIKA-DOC: EXTRA 3  

Sönke hat für "Extra 3" (NDR) an der Seite von Jenny Klippel
den verschreibungsfreudigen Dr. med. Hohenstein gespielt.
Autor und Regie: Sven-Oliver Durke



====================================================


KRUDE TV  

Sönke hat für die Comedy-Reihe "KRUDE TV" (Staffel 3, NDR / OKD)
unter der Regie von Patrick Fohrmann und Oliver Kleinfeld in zwei Rollen
vor der Kamera gestanden: als Journalist für die "Vikktim Pressekonferenz" und als
Agent für die "Tiedemänner". Zu sehen ab Herbst im NDR! (Details folgen!)

Agenten-Meeting: mit Janis Zaurins am Set von "Krude TV" (Foto: Anne B.)


====================================================
SCHLAGENDE ARGUMENTE

Zum Ende der Spielzeit von "JERRY COTTON JAGT DEN NEW YORK RIPPER"
(Imperial Theater, Hamburg) hat Verena Peters mit der Cam einmal die Kampfsequenz festgehalten ...
Mit Jessica Neumann, Gosta Liptow und Stefan Brentle.
Choreographie: Guido Kober.



====================================================

DIE SELTSAME GRÄFIN - jetzt als Hörspiel!

Achtung, hier spricht Edgar Wallace! - Die Aufführungen des Hamburger Krimi-Theaters Imperial sind Kult auf dem Kiez. Und ab sofort kann sich        
    jeder ein Stückchen St. Pauli mit nach Hause nehmen:  mit der  Hörspielfassung des Imperial-Theaterstücks „Die seltsame Gräfin“ aus der Feder von Edgar Wallace.
„Die seltsame Gräfin“ umfasst ca. 152 Minuten auf zwei CDs, kommt im  schmucken und liebevoll gestalteten Digipak und ist ab sofort beim Zaubermond Verlag,
    im Handel und natürlich im Imperial Theater erhältlich. Sönke spricht die Rolle des Chesney Praye.

=====================================================================

ABENDBLATT: 10x EDGAR WALLACE  - 10x MIT SÖNKE


Im Rahmen der 10. Edgar-Wallce-Produktion im Imperial Theater gibt es im  
       Hamburger Abendblatt eine Reportage über Sönke - er hat an allen Wallace-Produktionen mitgewirkt.
             >>Hier geht es zu dem Artikel


=========================================================

DIE ARWINGER-BOX: ALLE FÜNF TEILE!

Nun sind alle fünf Teile als BOX erhältlich! Wenn das mal nicht DAS! Geschenk für Hörspielfans ist!
          Der hochgelobte Fünfteiler (siehe die Rezensionen) ist u.a. auf der Homepage der Arwinger zu bestellen.
          KLICK aufs Bild oder >hier!

====================================================================
MUSEUM XANTEN: SÖNKE ALS "RUFUS"

Im Römermuseum Xanten ist Sönke (als "Rufus") zusammen mit Bern Rumpf ("Sextus") dauerhaft zu sehen.
In sexy Kettenhemd -- und das Ganze auf lateinisch...
In der "ZEIT" (Ausgabe 37/2008) gibt es über die Neugestaltung des Römermuseums einen ausführlichen Bericht.
Hier ist er als PDF!
HIER GIBT ES NOCH MEHR INFORMATIONEN UND BILDER!

====================================================================================
Zurück zum Seiteninhalt